Lage

zollamt-publicviewing-072016-4803

Das Zollamt befindet sich im denkmalgeschützten Anwesen des ehemaligen großherzoglichen Hauptsteueramtes, im Volksmund heute „altes Zollamt“ genannt. Die Fertigstellung des Gebäudes erfolgte 1906. Im Erdgeschoss befanden sich die Büroräume des Hauptsteueramtes sowie ein Tresorraum. Die weiteren Etagen wurden als Wohnungen für die Bediensteten genutzt.

Im Jahr 1945 wurde das Gebäude zuerst von den Amerikanern und anschließend durch die Franzosen beschlagnahmt. Im Mai 1950 konnte das Zollamt wieder in sein angestammtes Domizil zurück. Bis ins Jahr 2008 wurde das Zollamt als Dienststelle genutzt. Neben dem über 500 Jahre „alten Kran“ steht das ehemalige Zollamt, nach umfangreicher Sanierung, heute als Gastronomie im Mittelpunkt des Rheinufers und der Hindenburganlage.

Für die Landesgartenschau im Jahr 2008 wurde das Rheinufer komplett umgestaltet und erhielt einen neuen Glanz. Unsere großzügige Terrasse am Binger Kulturufer bietet einen freien Blick direkt auf das Niederwalddenkmal, den Mäuseturm, die Burg Ehrenfels und nach Rüdesheim. Am 27. Juni 2002 wurde diese einzigartige Kulturlandschaft in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Zuletzt angesehen